Lolas Ziehtöchter

Lotte und Dina sind zwei junge Hündinnen, die im Dezember 2012 gewölft wurden.

Ihre enge Verwandtschaft ist ihnen aufgrund des Größen- und Farbunterschiedes kaum anzumerken. Erst wenn man den vertrauten Umgang der beiden miteinander sieht, erahnt man, dass es sich hier um Wurfgeschwister handelt.

Lotte ist als Schwarzschimmel mit ausgeprägten Bart und Brauen eine klassische Deutsch-Drahthaar-Erscheinung.

Bei Dina ist dagegen zu den Genen des Deutsch-Drahthaar noch das Erbe des Deutschen Jagdterriers getreten. Kleiner und schwarz sieht sie aus wie ein Westentaschen-Drahthaar.

So unterschiedlich im Aussehen, so ähnlich sind sie doch in ihrem Charakter. Ihrer Familie treu ergeben treten sie Fremden zunächst misstrauisch entgegen. Wer ihr Herz aber erst einmal gewonnen hat, wird innig geliebt.

 

Mit Spaß und Neugier entdecken die beiden jungen Damen Wasser, Schilf und Wald